Dienstag, 19. April 2016

#Obsidian vienna - Nachschlag

Wahnsinn! 






Nachdem das Recap der Anomalie in WIEN bereits über 100 Daumen auf Youtube ernten konnte,
habe ich mich dazu entschlossen ein kleines Dankeschön zu veröffentlichen.



Anders als geplant..

Eigentlich wollte ich nur das Rohmaterial der "Action-Szenen" veröffentlichen - und damit zeigen wie spontan diese Szenen zustande kamen. Sie waren nämlich nicht abgesprochen, sondern ich hielt einfach die Kamera drauf, und hab gehofft dass die Leute auf meine Aufforderungen entsprechend reagieren :D.

Bei der Durchsicht des weiteren Film-Materials sind mir dabei noch so manch andere lustige Szenen aufgefallen, die konnte ich natürlich auf keinen Fall ignorieren.

Das alles dann zusammengepackt in ein kleines Filmchen, unterlegt mit etwas seichter Musik.. und fertig (nach 8h rendern..) war das Dankeschön Video. :-)

so genug gebabbelt.. hier ist es..





Montag, 11. April 2016

#Obsidian Vienna


Obsidian

Anfang April war in Wien die Obsidian-Anomalie.
Diese war keine "gewöhnliche", sondern eine Shard-Anomalie. So eine hatte ich noch nie mitgemacht.

Es war mal ganz erfrischend nicht immer nur Portale verteidigen und deployen zu müssen.. ähem.. eigentlich ja schon doch auch wieder .. aber diesmal halt anders.. ;-)

Das ganze ging von 13 bis 18 Uhr. Was M.E. schon arg stramm war.
Ich bin dafür eine Senioren-Anomalie, mit verkürzter Spieldauer und Wegstrecke, einzuführen. ;-)

Gewonnnen hat übrigens die Resistance mit 56:5.


Location der Resistance Party an der Uni


"Der schon wieder..."

Ich habe auch in Wien ein paar bewegte Bildchen aufgenommen.




Da ich diesesmal mein RollEi (3-Achsen-Gimbal) im Einsatz hatte, gibt es viel mehr Bewegung. Auch habe ich versucht die bestmögliche "Action" aus dem Tag rauszuholen (Rollerskates, Sprungeinlagen..) alles das wofür so ein Gimbal eigentlich gemacht wurde. Ich bin allerdings ehrlich - bei den aufgenommen "Stunts" ist noch Luft nach oben.. :D



Hier gibt es übrigens eine interessante Doku zu dem Event von "netwatcher24".



Bereits

kurz nach der Veröffentlichung wurde das Video vom offiziellen Ingress-Account (G+) geteilt.. *WOOOW* :)



Soundtrack 

hat diesmal (vermutlich unbewusst) "DJ Heavygrinder" beigesteuert. "Misantrophic Maria" ist ein nettes Stück Electro-Metal..